Schriftgröße

Barrierefreiheit geprüft Barrierefreiheit geprüft Menschen mit Gehbehinderung Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer Rollstuhlfahrer Menschen mit Sehbehinderung Menschen mit Sehbehinderung

Ergebnis auf Karte anzeigen

Hambacher Schloss | Neustadt/Weinstrasse

Seit im Mai 1832 zum ersten Mal die schwarz-rot-goldene Fahne auf dem Kastanienberg bei Neustadt wehte, gilt das Hambacher Schloss als Wiege der deutschen Demokratie und zählt wie auch die Paulskirche in Frankfurt und der Reichstag in Berlin zu den Symbolen für Freiheit und Demokratie. Am Hambacher Fest 1832 nahmen 30.000 Menschen teil, machten sich mit wehenden Fahnen auf den Weg hinauf zum Schloss, um dort ihre Forderungen nach Einheit und Freiheit, nach einem demokratischen, vereinigten Deutschland auszurufen. Mit der Ausstellung Hinauf, hinauf zum Schloss! laden wir Sie ein, sich dem Festzug anzuschließen und in die Ereignisse des Jahres 1832 einzutauchen. Der Ausstellungsrundgang präsentiert einen Überblick über die Entwicklung der Demokratie bis in die Gegenwart.

So erreichen Sie uns

Hambacher Schloss
Hambacher Schloss 1832
67434 Neustadt/Weinstr.


Tel. (0049) 6321 926290
E-Mail  info@hambacher-schloss.de
Internet   http://www.hambacher-schloss.de

Öffnungszeiten

April bis Oktober täglich 10-18 Uhr geöffnet

November bis März täglich 11-17 Uhr geöffnet

am 24.12. geschlossen

Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular

Zertifizierung

  • Reisen für Alle Barrierefreiheit geprüft
  • Reisen für Alle Menschen mit Gehbehinderung Stufe 2
  • Reisen für Alle Rollstuhlfahrer Stufe 2
  • Reisen für Alle Menschen mit Sehbehinderung Stufe 1

Allgemein

  • Zugänge und Durchgänge mind. 80 cm breit
  • Zugänge und Durchgänge mind. 90 cm breit
  • Alle relevanten Bewegungsflächen betragen min 150 x 150 cm
  • Zugänge und Durchgänge mind. 70 cm breit
  • Alle relevanten Bewegungsflächen betragen min 120 x 120 cm
  • Hilfestellung kann Gast grundsätzlich angeboten werden
  • Besonderheiten: Führung für Menschen mit Lernschwierigkeiten oder Sehbehinderung
  • Blindenführhunde sind erlaubt
  • Zugänge und Durchgänge stufenlos

Anreise & Parken

  • Entfernung des Parkplatz zum Eingang (in m) 30
  • Breite des PKW-Stellplatz (in cm) 350
  • Oberflächenbeschaffenheit des Weges leicht begeh- und befahrbar
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung vorhanden
  • Länge des PKW-Stellplatz (in cm) 500
  • Parkplätze sind entsprechend gekennzeichnet

Aufzug

  • Besonderheiten: Baugleicher Aufzug (ohne Ansage) zu WC in Gastronomiebereich
  • Breite Eingangstür des Aufzugs (in cm): 90
  • Bedienelemente sind horizontal angeordnet.
  • Bestätigung Notruf in Aufzug durch akustischen Empfänger möglich
  • Beschriftung Bedienelemente taktil erfassbar
  • Bewegungsfläche vor dem Aufzug beim Einstieg (in cm): Breite 125
  • Aufzug hell, blendfrei gestaltet
  • Aufzug hat Sprachausgabe

Sanitärräume

  • Beinfreiheit unterhalb Waschtisch mindestens 67 cm hoch, 30 cm tief 71 x 47 cm
  • Höhe Haltegriff rechts neben WC (in cm): 84
  • Höhe Oberkante Waschtisch (in cm): 84
  • Spiegel über Waschtisch im Sitzen und Stehen einsehbar
  • Haltegriff rechts hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe WC-Becken (in cm): 49
  • Abstand Haltegriffe voneinander (in cm): 70
  • Haltegriff links hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Besonderheiten: Sanitärräume Gastronomie mit abweichende Maßen
  • Sanitärräume hell, blendfrei gestaltet
  • Höhe Haltegriff links neben WC (in cm): 84

Gastronomie

  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 110
  • Engste Stelle Flure und Durchgänge in Gastronomieraum (in cm): 79
  • Speise- und Getränkekarte in gut kontrastierender, schnörkelloser Schrift

Tagungsraum

  • Tagungsraum hell, blendfrei gestaltet/gut beleuchtet
  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 125