Schriftgröße

Detail-Informationen zu Ihrer Auswahl

Weingut von Winning (Quelle: Tourist-Information Deidesheim)

Weingut von Winning (Quelle: Tourist-Information Deidesheim)

Barrierefreiheit geprüft Barrierefreiheit geprüft Menschen mit Gehbehinderung Menschen mit Gehbehinderung

Ergebnis auf Karte anzeigen

Weingut von Winning | Deidesheim

Seit der Gründung des Weinguts 1849 reifen Spitzenweine aus einzigartigen Weinbergen in Ruppertsberg, Deidesheim und Forst in unserem historischen Keller. Leopold von Winning, Schwiegersohn des Dr. Andreas Deinhard, verschrieb sich 1907 der Aufgabe, große Weine zu erzeugen, um diesen besonderen Lagen gerecht zu werden. Durch akribische Arbeit hob er die Weine des Weinguts auf ein neues Niveau. Darüber hinaus war er Gründungsmitglied des VDP: Des weltweit anspruchsvollsten Zusammenschlusses von Spitzenweingütern, die ausschließlich schonend und naturnah arbeiten wollten. Heute verfolgt das junge und „hungrige“ Team um Stephan Attmann dieselben Ziele wie der Visionär Leopold von Winning und ist seinem Vermächtnis verpflichtet: Dem großen Wein!

 

Intensive und naturnahe Arbeit in den Weinbergen ermöglicht es uns hocharomatische Trauben zu ernten, die im Keller sensibel vinifiziert werden können, ohne dass in das innere Gefüge des Weines eingegriffen werden muss. In unseren Dichtpflanzungen etwa richtet sich der Aufbau des Weinbergs nicht mehr nach maschinengerechten und „effizienten“ Bewirtschaftungsweisen. Einzig und allein aus unserem Anspruch an Qualität und Tradition erwachsen die Grundprinzipien unseres Weinbaus. So erhalten unsere Weinberge wieder das Gesicht früherer Zeiten!

 

Trüb und ohne künstliche Kühlung vergären unsere Spitzenweine warm im Holz mit ihren natürlichen Hefen. Hier polymerisieren die wertvollen Phenole und verleihen unseren Weinen eine tief gestaffelte, komplexe Aromatik. Mit nur einer Bewegung wird der Wein anschließend, oft auch ohne Filtration, auf die Flasche gefüllt. Das ist unser Weg, Weltklasselagen wie Kirchenstück oder Ungeheuer in Forst und den besonderen Stil unseres Hauses nachhaltig zum Ausdruck zu bringen. Respektvoller kann man Wein kaum von der Rebblüte bis auf die Flasche begleiten!

Bei alledem machen wir nichts Neues, sondern lassen vergessen geglaubte Traditionen wieder aufleben. Entdecken Sie Weine, lebendig, fein und charaktervoll, wie sie früher einmal waren!

So erreichen Sie uns

Weingut von Winning
Weinstr. 10
67146 Deidesheim


Tel. (0049) 6326 221
E-Mail  leopold@von-winning.de
http://www.von-winning.de

Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular

sehbehindert / blind

  • Assistenzhunde sind erlaubt.

mobilitätseingeschränkt

  • Zugänge und Durchgänge sind mind. 90 cm breit
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Gelände

Zertifizierung

  • Reisen für Alle Barrierefreiheit geprüft
  • Reisen für Alle Menschen mit Gehbehinderung Stufe 2

Allgemein

  • Zugänge und Durchgänge mind. 80 cm breit
  • Zugänge und Durchgänge mind. 70 cm breit
  • Hilfestellung kann Gast grundsätzlich angeboten werden

Anreise & Parken

  • Entfernung nächste Haltestelle (in m): 500

Sanitärräume

  • Beinfreiheit unterhalb Waschtisch mindestens 67 cm hoch, 30 cm tief
  • Tür öffnet nach außen
  • Höhe Haltegriff rechts neben WC (in cm): 87
  • Höhe Oberkante Waschtisch (in cm): 85
  • Spiegel über Waschtisch im Sitzen und Stehen einsehbar
  • Sitzhöhe WC-Becken (in cm): 50
  • Abstand Haltegriffe voneinander (in cm): 90
  • Haltegriff links hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Besonderheiten: Toilette für Restaurant und Vinothek zugänglich, bei Zugang über Hof keine Stufe
  • Sanitärräume hell, blendfrei gestaltet
  • Notruf ist in einer Höhe von (in cm): 1
  • Höhe Haltegriff links neben WC (in cm): 87

Gastronomie

  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 94
  • Engste Stelle Flure und Durchgänge in Gastronomieraum (in cm): 94 Tür
  • Speise- und Getränkekarte in gut kontrastierender, schnörkelloser Schrift
  • Ausstattungs- und Möblierungselemente kontrastierend gestaltet
  • Name: Leopold
  • Ausstattungs- und Möblierungselemente mit Blindenstock erfassbar
  • Besonderheiten: Im Sommer ist die Terrasse ebenfalls bestuhlt
  • Speise- und Getränkekarte auf Homepage verfügbar

Tagungsraum

  • Generelle Breite Flure und Durchgänge zu Tagungsraum (in cm): 150 > 150 cm, da Zugang von außen
  • Tagungsraum hell, blendfrei gestaltet/gut beleuchtet
  • Ausstattungs- und Möblierungselemente mit Blindenstock erfassbar
  • Engste Stelle Flure und Durchgänge zu Tagungsraum (in cm): 150 > 150 cm, da Zugang von außen
  • Tische sind max. 85 cm hoch und haben eine Unterfahrbarkeit von mind. 67 cm 70/77 cm
  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 90 erweiterbar auf 180 cm
  • Besonderheiten Probierraum mit Sitzgelegenheiten an Tischen und angrenzendem Restaurant